Folk & World Music in Österreich: Nächste Veranstaltungen

junge talente mit akustik-kostproben bei wohnzimmer-atmosphäre im theater am spittelberg

Beim Hauskonzert zeigen ausgewählte junge KünstlerInnen, einige sogar aus dem Theater-Team, ihr Talent. Mit dabei sind dieses Mal neben anderen das Duo Amsel – Sängerin und Gitarristin Anselma Schneider mit Kontrabassist Luca Weigl – sowie Singer-Songwriterin Hanna Palme. Ein gefühlvoller Abend zwischen Chanson, Folk-Rock und Indie-Pop.

Moderation: Lukas Weidmann

Mo, 24.9.2018, 19:30: Hauskonzert: Spittelberg Crew and Friends, Theater am Spittelberg, 1070 Wien , AT.

Liebe Leute,

nach der Sommerpause gibt es am Montag, 24.9. wieder eine Historical Tunes Session :-)

Wann/Wo? Ab 21.00 im Tympanum (Prinz-Eugen-Straße 6, 1040 Wien, Österreich)

Was? In gemütlicher Atmosphäre spielen wir alte traditionelle (Tanz)Melodien aus Europa, mit Schwerpunkt auf das 17. und 18.Jahrhundert.

Wir freuen uns über Mitspielende, die mit uns alte tunes teilen oder entdecken wollen oder auch tanzen/zuhören wollen. Kommt vorbei, wenn ihr euch für alte traditionelle Melodien interessiert!

Herzliche Grüße,
Anna

PS: In der facebook gruppe https://www.facebook.com/groups/913698485441762, ist mittlerweile auch eine Kernrepertoirliste zu finden.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Come to play, share and recover historical trad tunes with main focus on 17th and 18th century.

Find the repertoire page here https://www.facebook.com/groups/913698485441762/?fref=ts

So come along if you are interested in old tunes! We are also looking a lot forward to people that share historical tunes with us :-)

Pitch = 440Hz

Mo, 24.9.2018, 21:00: Historical Tunes Session, Tympanum, 1040 Vienna , AT.

Konzert mit Tanzmöglichkeit

Hermann Haertel und Simon Wascher spielen Jodler, Tanz' und Schleunige aus ihrem aktuellen Repertoire, von ihrer aktuellen CD Heurigen-Tanz'.
Eine kleine Tanzfläche wird vorbereitet sein.

Di, 25.9.2018, 20:00 to 23:00: Duo Haertel Wascher beim Hengl-Haselbrunner, Buschenschank Hengl-Haselbrunner, 1190 Wien , AT.

Monatliche Session in einem sehr schönen, gemütlichen Wirtshaus.

Di, 25.9.2018, 20:30: Irish Trad Session, Der Brandstetter, 1170 Wien , AT.

melodiöser indie-pop augenzwinkernd bis düster im poetischen songwriting – hineinhören ins neue album!

aNNika
Singer-Songwriterin aNNika verbindet ihr verträumt-melancholisches Repertoire mit Ironie und Charme. Sie lässt Blackbirds Lüfte stürmen, beschwipste Tiger um die Häuser ziehen – und fährt Straßenbahn. Mit ausgefuchster Musik von Bassist Lukas Popp und Cellistin Joana Karácsonyi im stimmigen Trio, bereichert durch Sebastian Simsa am Schlagzeug.
aNNika – voc, git, ukulele; Lukas Popp – k-bass, voc; Joana Karácsonyi – cello, voc; Sebastian Simsa – drums, voc

Contrast Conspiracy
Zu der 2013 gegründeten Band Contrast Conspiracy gehören die Bremer Musiker Ronny Ehrlich und Samuel Kistel. Sie bezeichnen ihre Musik selbst als "Urban-Folk", zwei Stimmen, zwei Gitarren, die aus dem Indie Folk kommen. Sie lässt Zuhörerinnen in eine Reise eintauchen über Geheimnisse, Rückschläge, einem kleinen Männchen, menschliche Abgründe, einem suizidalen Superhelden und über die Schönheit des Mondes, des Meeres und der Natur. Stets von Melancholie begleitet.

Mi, 26.9.2018, 19:30: aNNika | Support: Contrast Conspiracy, Theater am Spittelberg, 1070 Wien , AT.

Do, 27.9.2018, 19:30: Bratfisch (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Session mit Tanzmöglichkeit mit dem Schwerpunkt Tanzmusik aus Zentralfrankreich.
Regelmäßig am vierten Donnerstag des Monats.

Gespielt und getanzt werden Bourrées, Schottisch, Mazurka, Walzer, Polka, Cercle, Chapelloise …
Jede/r ist herzlich eingeladen mit zu spielen, mit zu tanzen oder einfach nur zuzuhören.
(Eintritt: Freie Spende für die Musik)

Do, 27.9.2018, 21:00: Zentralfranzösische Tanzmusik-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

4. Loawänd Festival im Kulturstadl Eidenberg
Freitag, 28. September und Samstag, 29. September 2018

Freitag: Weltmusikabend
Einlass 19.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr
Tickets: VVK 23€ / AK 26€

Samstag: Volksmusikabend mit anschließendem Tanz
Einlass 18.00 Uhr / Beginn 19.00 Uhr
Tickets: VVK 18€ / AK 21€

Tickets sind bei der Gemeinde Eidenberg erhältlich (Tel.: 07238 5055) oder direkt beim Kulturverein Loawänd (Tel.: 0699 11079640 / [email protected])

TIMETABLE FREITAG:
- Die Strottern
Packen Klemens Lendl und David Müller ihre Instrumente aus, fühlt sich das Wienerlied auch in Eidenberg wohl. Ehrlich und doch philosophisch, so berühren die beiden auch mit ihren wundervoll getexteten Eigenkompositionen.
Freuen Sie sich schlicht und einfach herzlich auf die beiden Strottern!

- Hotel Palindrone
Spannend ist bei den vier bereits mehrmals ausgezeichneten Weltmusikern von Hotel Palindrone nicht nur das Instrumentarium, sondern auch die stilistische Vielfalt und die mitreißende Performance. Ihr musikalisches Schaffen spielt sich zwischen Bordunmusik, Eigenkompositionen und Liedern aus aller Welt ab und findet so auch ihren Weg zu unserem Weltmusik-Abend.

- Tschejefem
„Die gute alte Zeit“ blüht in den Liedern von Tschejefem neu auf und die musikalischen Geschichtenerzähler reisen mit dem Publikum in eine fantasievolle Welt zwischen Wienerlied, geschichtsträchtigen Lokalitäten und Jazz-Klassikern. Wenn Johanna Dumfart ihre Stimme erhebt, stimmen nicht nur ihr Bruder Michael und Zither-Virtuose Fabian Steindl mit ein … denn ehe man sich’s versieht, singt man schon mit.

TIMETABLE SAMSTAG:
- Wengerboch Musi
Wer die Wengerboch Musi nur vom Hören kennt, wird erstaunt sein, dass diese beinahe perfekte Zusammengespieltheit und der ausgegorene Klang von vier Jünglingen stammt. Die Erzmusikanten in zweiter oder dritter Generation passen mit ihrer neuen CD „Beim Stadei“ perfekt zu unserem Loawänd-Motto.

- Kraxenbacher Musikanten
Es waren einmal … vier Pinzgauer und zwei Chiemgauer. Diese leiteten mit ihrem Gebläse die Wildsaujagd im Kraxenbachtal ein. Nach erfolgreicher Pirsch wurde gebührend gefeiert und neben der erledigten Sau glänzten auch die Prachtexemplare der Kraxenbacher Musikanten. Ob dies eine wahre Geschichte oder doch Jägerlatein ist, finden Sie am besten am Loawänd Festival heraus, wenn in einer flotten Tanzlmusibesetzung aufgespielt wird.

- Foabnspü
Das Geschwister-Dream-Team Dumfart hat mit Ulrich Witkowski eine ideale Ergänzung für ihre Jodler und alpenländischen Lieder gefunden. Ob am Berg oder im Stadl – ihre stimmgewaltige Klangwolke breitet sich unaufhaltsam aus und versetzt nicht nur beim Salzburger Adventsingen die Besucher in andere Sphären.

WAS IST DAS LOAWÄND FESTIVAL?
Zwei unvergessliche Konzertabende im Stadl-Ambiente von Eidenberg.
Musikalische & kulinarische Verwöhnung mit regionalen, nationalen und internationalen Aspekten. Musikgenuss vom Stuhl aus oder mitreißende Schwünge, die zum Tanzboden führen.
Am Weltmusikabend vereint der Kulturverein Loawänd drei Musikgruppen aus diesem Bereich an einem Abend – drei Einzelkonzerte von jeweils ca. 1h erwarten Sie im Kulturstadl Eidenberg.
Volksmusik ist Tanzmusik – nach diesem Motto gibt es am Samstag zuerst ein Konzert der drei mitwirkenden Gruppen und im Anschluss darf / soll das Tanzbein geschwungen werden.

Gut zu wissen:
Zu dieser Jahreszeit ist unser Kulturstadl nicht die wärmste Location – wir bemühen uns natürlich, den Stadl so gut als möglich zu beheizen! Trotzdem kann als zusätzliche Ausstattung warme Kleidung oder eine Decke nicht schaden.

Wir sind ein Greenevent:
Um unsere Umwelt zu schonen, schließe eine Fahrgemeinschaft unter: www.bit.ly/2tiyUb4
Kimmst z‘Fuaß - kriagst an Gruaß! Wir haben eine Überraschung für alle, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen.

Anfahrtsinfos:
Adresse: Lichtenbergerstr. 3, 4201 Eidenberg.
Parkmöglichkeiten sind im Ortszentrum vorhanden.
Der Eingang zum Stadl befindet sich auf der Hinterseite der Pfarrkirche.

Fr, 28.9.2018, 19:00 to So, 30.9.2018, 1:00: Loawänd Festival 2018, Kulturstadl Eidenberg, 4201 Eidenberg , AT.

CD-PRÄSENTATION - singer-songwriter von überragendem ausdruck im grandiosen gitarrenspiel mit best of und neuem

Der Weltgereiste mit der warmherzig facettenreichen Stimme verpackt seine Gedankenpoesie über Verloren-Sein, Wurzeln der Herkunft, Flügel der Liebe in Musik, als könnten die Lieder nie anders klingen. Begleitet von Geigerin Claudia Fenzl blickt Dominik Plangger mit einem Best of auf sein bisheriges Schaffen zurück und stellt neue Songs vor.

Dominik Plangger – voc, git; Claudia Fenzl – violine, voc

Fr, 28.9.2018, 19:30: Dominik Plangger – „10 Jahre live“, Theater am Spittelberg, 1070 Wien , AT.

Sa, 29.9.2018, 14:00: Harlequin's Glance beim Höfefest St. Pölten, Egon, 3100 St. Pölten , AT.

rendezvous zwischen französischem chanson und spanischem liedgut zeitlos und schön

In Südfrankreich sind Valerie Sajdik und Mario Berger einander erstmals musikalisch begegnet. Umgeben vom Sound der Grillen und dem Rauschen der Bäume im Sommerwind entstand Musik voll Lebensfreude, Leichtigkeit und Tiefsinn. Französisches Chanson und spanisches Liedgut treffen, verwurzelt in den Weiten österreichischer Popmusik, aufeinander.

Valerie Sajdik – voc; Mario Berger – git, voc

Sa, 29.9.2018, 19:30: Valerie Sajdik und Mario Berger – „C’est si bon“, Theater am Spittelberg, 1070 Wien , AT.

Konzert mit Congas, Djembe, Darabuka und Drums

Der melodiöse Sound ist sein Markenzeichen, das Album „Guem et Zaka“
legendär. Seit mehr als vier Jahrzehnten begeistert der Percussionvirtuose GUEM ein internationales Publikum.

Sobald er die Bühne betritt, verwandelt er sie in jene geheimnisvolle Schnittstelle zwischen Gegenwart und Ferne, in der die Töne wie aus dem Nichts entstehen. Die Rhythmen Afrikas sind der Ausgangspunkt, die Inspiration des Augenblicks gibt die Richtung vor.

Entlang der Wanderwege der Musik geht die Reise, in den brasilianischen Urwald, zu den afrikanischen Wurzeln des Jazz, nach Algerien, Marokko, Ägypten. Und in die Welt der Trance.

Während die berühmten „goldenen Hände“ über Djembe, Congas oder Darabouka wirbeln, sorgt JÖRG MIKULA an den Drums für den passenden Groove.

Die Trommeln singen, die Tanzbeine schwingen – du kannst nicht sitzen bleiben!

Tickets € 18.-/ VVK € 15.-

VVK bei Monika Heller Tel.: 0699/88 78 29 28,
E-Mail: [email protected]

Do, 4.10.2018, 20:00 to 22:00: GUEM & Jörg Mikula, AERA, 1010 Wien , AT.

Keltische Musik aus Irland, Schottland, Wales und der Bretagne

Wir werden immer wieder gefragt warum wir gerade irische und keltische Musik machen. Ganz einfach: Keltische Lieder sind von Geschichten und Mystik durchdrungen. Und irische Tanzmusik fährt unwiderstehlich ins Tanzbein. Die Kultur der Kelten durchdringt ganz Europa. Egal ob in Irland oder Österreich: Jeder versteht intuitiv den Rythmus und die Melodien der Kelten. Neben gesungenen stimmungsvollen Balladen und rhytmisch mitreissender Mouthmusic in gälischer Sprache spielen wir auch instrumentale Tanzstücke auf Flöte und Akkordeon, begleitet von Harfe, Gitarre, Trommeln.

Band Website: http://www.spinningwheel.at

Do, 4.10.2018, 20:00 to 23:00: Spinning Wheel - Celtic Folk, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

open level

TROMMELN MIT GUEM

Guem lehrt den Rhythmus der von ganz tief drinnen kommt, durch den Körper bis zu den Händen geht und die Seele zum Schwingen bringt. Sein Unterricht ist eine Forschungsreise durch die Welt des Trommelns, auf der jede/r etwas Neues für sich entdecken und mit nach Hause nehmen kann. In den Percussionworkshops wird auch gezeigt, welche Schritte und Bewegungen mit den jeweils gespielten Rhythmen kombiniert werden können. So prägen sich die erlernten Trommelrhythmen besser ein.
Weitere Informationen und Anmeldung:
bei Monika Heller Tel.: 0699/88 78 29 28
E-Mail: [email protected]

Fr, 5.10.2018, 19:00 to 21:00: Djembe Workshop mit GUEM, WELTLADEN, 1080 Wien , AT.

Do, 11.10.2018, 19:30: Vienna World Orchestra (Irak, Iran, TR, A, Kosovo, CU), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Di, 16.10.2018, 19:30: Brot und Sterne (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Di, 16.10.2018, 19:30: Masaa (D / Libanon), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Do, 18.10.2018, 19:30: Alsarah & The Nubatones (Sudan, USA), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Di, 23.10.2018, 19:30: Nes (E), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Mi, 24.10.2018, 19:30: Troi (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Do, 25.10.2018, 20:00: Harlequin's Glance, Fania Live, 1080 Wien , AT.

Session mit Tanzmöglichkeit mit dem Schwerpunkt Tanzmusik aus Zentralfrankreich.
Regelmäßig am vierten Donnerstag des Monats.

Gespielt und getanzt werden Bourrées, Schottisch, Mazurka, Walzer, Polka, Cercle, Chapelloise …
Jede/r ist herzlich eingeladen mit zu spielen, mit zu tanzen oder einfach nur zuzuhören.
(Eintritt: Freie Spende für die Musik)

Do, 25.10.2018, 21:00: Zentralfranzösische Tanzmusik-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

Keltische Musik aus Irland, Schottland, Wales und der Bretagne

Wir werden immer wieder gefragt warum wir gerade irische und keltische Musik machen. Ganz einfach: Keltische Lieder sind von Geschichten und Mystik durchdrungen. Und irische Tanzmusik fährt unwiderstehlich ins Tanzbein. Die Kultur der Kelten durchdringt ganz Europa. Egal ob in Irland oder Österreich: Jeder versteht intuitiv den Rythmus und die Melodien der Kelten. Neben gesungenen stimmungsvollen Balladen und rhytmisch mitreissender Mouthmusic in gälischer Sprache spielen wir auch instrumentale Tanzstücke auf Flöte und Akkordeon, begleitet von Harfe, Gitarre, Trommeln.

Band Website: http://www.spinningwheel.at

Fr, 26.10.2018, 20:00 to 23:00: Spinning Wheel - Irish Folk, sBaumgarten, 1140 Wien , AT.

Irish Folk und Mystik Fantasy Music

Die musikalische Inspiration von Spinning Wheel entspringt mehreren Quellen:
Einerseits der Folkmusik, die uns aufgrund ihrer direkten und unverfälschten Herkunft und wegen dem handwerklich-akustischen Klangbild besonders berührt. Andererseits der keltischen Kultur, die in Einsprengseln in ganz Europa zu finden ist.
Auch das Geschichtenerzählen ist uns ein wichtiges Anliegen. Keltische und insbesonders irische Lieder erzählen von Leid und Liebe; Weinen und Lachen; von menschlicher Größe und Schwäche; von Geburt und Tod. Mit Musik wollen wir diese Geschichten, die Wurzeln unserer Gesellschaft, hörbar und erlebbar machen.
Weitere Ingredienzien unserer Musik sind Mystik und Magie. Wir erzählen von Verwandlungen und sprechenden Tieren und spüren in unseren Liedern die Wurzeln von Zaubersprüchen auf. Das Motiv des Spinnens symbolisiert viele unserer musikalischen Ideen und Wünsche. Der Klang eines Spinnrades ist seit Generationen verbunden mit Einkehr, Ruhe, Winter, Geschichten und Magie.

Band Website: http://www.spinningwheel.at

Fr, 2.11.2018, 20:00 to 23:00: Spinning Wheel - Celtic Fantasy Folk, Kultur im Kotter, 2301 Gross Enzersdorf , AT.

Mi, 7.11.2018, 19:30: Folksmilch (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Fr, 9.11.2018, 19:30: Dikanda (Polen), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Ein Abend mit Musik und Tanz aus Irland. Der Lions Club Stadtpark und der Cumann Ceili Vin laden ein zu einem Abend mit Irish Folk und Céilí.

mehr zur Band: https://www.spinningwheel.at

Sa, 10.11.2018, 19:00 to 22:00: Benefiz Céilídh und Irish Folk mit Spinning Wheel, LaWie, 1030 Wien , AT.

Di, 13.11.2018, 19:30: Roman Britschgi Quintett feat. Diknu Schneeberger & Matthias Loibner (A, ES, AUS, CH), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Do, 15.11.2018, 19:30: Kroke (Polen), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Di, 20.11.2018, 19:30: Vucciria (ITA), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

gehen gang gegungen — eine literarisch musikalische Hatscherei

Mi, 21.11.2018, 19:30: Maria Hofstätter | Martina Spitzer | Karl Stirner | Walther Soyka (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Do, 22.11.2018, 19:30: Tantz (GB), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Session mit Tanzmöglichkeit mit dem Schwerpunkt Tanzmusik aus Zentralfrankreich.
Regelmäßig am vierten Donnerstag des Monats.

Gespielt und getanzt werden Bourrées, Schottisch, Mazurka, Walzer, Polka, Cercle, Chapelloise …
Jede/r ist herzlich eingeladen mit zu spielen, mit zu tanzen oder einfach nur zuzuhören.
(Eintritt: Freie Spende für die Musik)

Do, 22.11.2018, 21:00: Zentralfranzösische Tanzmusik-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

Musik aus Irland, Schottland und der Bretagne, gewürzt mit Fantasy Folk von Herr der Ringe und mittelalter Zauber aus Game of Thrones.

Eintritt: freie Spende

mehr zur Band: http://www.mittelalter-folk.at

Sa, 24.11.2018, 20:00 to 22:30: Spinning Wheel - Celtic Fantasy Folk, Kultur.Werk.Stadt Pöchlarn, 3380 Pöchlarn , AT.

Di, 27.11.2018, 19:30: Ramsch und Rosen Quartett (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Mi, 28.11.2018, 19:30: Der Nino aus Wien & Ernst Molden (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Irish Folk im Irish Pub

Wir werden immer wieder gefragt warum wir gerade irische und keltische Musik machen. Ganz einfach: Keltische Lieder sind von Geschichten und Mystik durchdrungen. Und irische Tanzmusik fährt unwiderstehlich ins Tanzbein. Die Kultur der Kelten durchdringt ganz Europa. Egal ob in Irland oder Österreich: Jeder versteht intuitiv den Rythmus und die Melodien der Kelten. Neben gesungenen stimmungsvollen Balladen und rhytmisch mitreissender Mouthmusic in gälischer Sprache spielen wir auch instrumentale Tanzstücke auf Flöte und Akkordeon, begleitet von Harfe, Gitarre, Trommeln.

Band Website: http://www.celticsong.at

Do, 29.11.2018, 20:00 to 23:00: Irish Folk Concert im Pub, Bogside Inn, 1010 Wien , AT.

mit Golnar & Mahan, Wladigeroff Brothers, Louis Sanou & Les Cinq Frères, Café Olga Sanchez

Fr, 30.11.2018, 19:30: Lange Nacht der Weltmusik I (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

mit Khan Brothers, Kurdophone, Nkwali, Matatu

Sa, 1.12.2018, 19:30: Lange Nacht der Weltmusik II (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Do, 6.12.2018, 19:30: Peter Hudler (A) / Lofoten Cello Duo (E/NOR), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Di, 11.12.2018, 19:30: Lula Pena (POR), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Celtic Christmas Fantasy Folk

Nur einmal im Jahr bekommen wir die Gelegenheit im reichen Fundus an weihnachtlichen und winterlichen Liedern von den britischen Inseln zu stöbern. Ruhige und klangschöne Nummern, bei denen die irische Harfe oft zum Einsatz kommt, zeichnen dieses Programm aus. Besinnlichkeit ohne Kitsch.

Band Website: http://www.celticsong.at

Mi, 12.12.2018, 20:00 to 23:00: Celtic Christmas - Spinning Wheel, Coco Bar, 1080 Wien , AT.

Do, 13.12.2018, 19:30: Klaus Paier & Asja Valcic (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Weihnachtskonzert im Brandstetter - Eintritt frei!

Fr, 21.12.2018, 19:30: Harlequin's Glance, Der Brandstetter, 1170 Wien , AT.

Session mit Tanzmöglichkeit mit dem Schwerpunkt Tanzmusik aus Zentralfrankreich.
Regelmäßig am vierten Donnerstag des Monats.

Gespielt und getanzt werden Bourrées, Schottisch, Mazurka, Walzer, Polka, Cercle, Chapelloise …
Jede/r ist herzlich eingeladen mit zu spielen, mit zu tanzen oder einfach nur zuzuhören.
(Eintritt: Freie Spende für die Musik)

Do, 24.1.2019, 21:00: Zentralfranzösische Tanzmusik-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

Fr, 1.2.2019, 20:00: Harlequin's Glance, 7*Stern, 1070 Wien , AT.

Session mit Tanzmöglichkeit mit dem Schwerpunkt Tanzmusik aus Zentralfrankreich.
Regelmäßig am vierten Donnerstag des Monats.

Gespielt und getanzt werden Bourrées, Schottisch, Mazurka, Walzer, Polka, Cercle, Chapelloise …
Jede/r ist herzlich eingeladen mit zu spielen, mit zu tanzen oder einfach nur zuzuhören.
(Eintritt: Freie Spende für die Musik)

Do, 28.2.2019, 21:00: Zentralfranzösische Tanzmusik-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

Session mit Tanzmöglichkeit mit dem Schwerpunkt Tanzmusik aus Zentralfrankreich.
Regelmäßig am vierten Donnerstag des Monats.

Gespielt und getanzt werden Bourrées, Schottisch, Mazurka, Walzer, Polka, Cercle, Chapelloise …
Jede/r ist herzlich eingeladen mit zu spielen, mit zu tanzen oder einfach nur zuzuhören.
(Eintritt: Freie Spende für die Musik)

Do, 28.3.2019, 21:00: Zentralfranzösische Tanzmusik-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.